Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hilfe ich wurde gehackt! – Und was jetzt?

28. November 2019 | 18:00

Unter dem Titel „Hilfe ich wurde gehackt! – Und was jetzt?“ lädt die Wirtschaftsregion Saarbrücken e. V. am Donnerstag, 28.11.2019, um 18 Uhr in den Festsaal des Saarbrücker Rathauses ein.

Betriebliche Anwendungssoftware und eine moderne IT-Infrastruktur werden von Unternehmen aus allen Branchen zur Bewältigung des Kerngeschäftes eingesetzt und auf dem neuesten Stand gehalten. Dabei spielt auch die IT-Sicherheit und der Schutz von Kundendaten und Know-How eine wichtige Rolle.

In der Veranstaltung geben Referenten aus dem Kreis des Helmholtz-Zentrums für Informationssicherheit (CISPA), der Polizei und des Datenschutzzentrums einen aktuellen Stand aus der betrieblichen Praxis zum Thema IT-Sicherheit und Cyberangriffe. An konkreten Beispielen wird aufgezeigt, wie vielfältig IT-Sicherheitslücken in Unternehmen sein können und wie schnell Systeme gehackt und Daten verloren sind.

Beim abschließenden Get-together besteht die Möglichkeit zum Austausch rund um das Thema Unternehmens-IT. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Details

Datum:
28. November 2019
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Wirtschaftsregion Saarbrücken e.V.
Telefon:
+49 (0)681 506 – 6016
E-Mail:
regionalentwicklung@rvsbr.de
Website:
https://www.wirtschaftsregion-saarbruecken.de

Veranstaltungsort

Festsaal Rathaus Saarbrücken
Rathausplatz 1
Saarbrücken, 66111 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.saarbruecken.de/rathaus/rathaus_st_johann
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.